Lieber Internetnutzer,

 

Was ist die Evangelisch-methodistische-Kirche?

 

Sie kennen uns schon? Das ist prima! Für die, die uns noch nicht kennen, eine kurze Vorstellung.

Wir sind:

Evangelisch - weil es ums Evangelium geht. Gottes "gute Nachricht" für alle Menschen.

 

Methodistisch -das ist sicher ein seltsamer Name. Kurz, woher er kommt: In einer kirchlichen Reformationsbewegung Anfang des 18. Jahrhunderts in England wurden einige Leute als "Methodists" verspottet, weil sie engagiert und planvoll (Methodisch) versucht haben, ihren Glauben zu leben, nach innen und nach außen. Man traf sich regelmäßig in der Gemeinde, gründete Initiativen für Arme, Kranke, Abhängige und Strafgefangene - und trug so die gute Nachricht von Gottes Liebe in die Gesellschaft. Dieser methodistischen Bewegung schlossen sich so viele an, dass daraus eine eigene verfassungsrechtliche Kirche wurde, die heute weltweit zu den größten christlichen Kirchen gehört. Die deutsche Evangelisch-methodistische Kirche finden Sie in Bezirken und Gemeinden nahezu im gesamten Bundesgebiet. Die Gemeinde Schramberg gehört zum Bezirk St. Georgen. Mehr dazu

 

Kirche - das ist viel mehr als dieser stehende Begriff, viel mehr als irgend eine Institution. Denn dahinter verbergen sich ja Menschen. Kirche ist nie perfekt und weiß um ihre Fehler. Doch sie weiß auch von einem Gott, der in Jesus Christus vergibt und neu macht. Deshalb ist Kirche auch immer unterwegs - in Liebe zu den Menschen dieser Zeit.

EmK - Schramberg, Göttelbachstraße 23
postmaster@emk-schramberg.de